Bebauungsplan für die Offizierssiedlung auf dem Weg

Baustelle
5. März 2015

FRANKLIN Offizierssiedlung (Foto: Kay Sommer)

Unwahre Behauptungen zur Offizierssiedlung

In jüngster Zeit mehren sich unwahre Tatsachenbehauptungen rund um die Entwicklung der ehemaligen Offizierssiedlung auf FRANKLIN.

Die Bestandgebäude würden »total abgerissen«, der Baumbestand wäre »gefährdet« oder eine »unzumutbare Nachverdichtung« würde von Seiten der Stadt und der MWSP angestrebt, um nur drei Beispiele zu nennen.
Die Stadt Mannheim und die MWSP bedauern dies außerordentlich, zumal die Ergebnisse des in diesem Winter abgeschlossenen Investorenwettbewerbes veröffentlicht wurden und in den Medien eine entsprechende Resonanz gefunden haben. Hieraus ist zu entnehmen, dass ein Großteil der Gebäude erhalten bleiben und die Entwicklung unter größtmöglicher Bewahrung des Baumbestandes erfolgen soll.
Der Fachbereich Stadtplanung der Stadt Mannheim und die MWSP sehen mit Sorge die dadurch entstehende Verunsicherung der Bevölkerung, insbesondere im angrenzenden Gebiet »Beim Teufelsberg« und bieten den dortigen Anwohnern erneut den Dialog an.