Ein Gewinn für Mannheim: die eigene Entwicklungsgesellschaft

Logo der MWSP

Am Anfang klingt es wie eine Utopie: Menschen flanieren entspannt auf neuen Wegen, von den Spielplätzen dringt Kinderlachen herüber, die Bienen summen um blühende Obstbäume, und jeder, der hier lebt, kommt gern nach Hause. Diese Vision in die Wirklichkeit zu überführen, ist der Auftrag der MWSP. 2012 wurde sie für die Jahrhundertaufgabe der Konversion gegründet, deren Dimension ihresgleichen sucht: 300 Hektar ehemaliges Militärgelände – sprichwörtliches Niemandsland – sollen zu lebenswerten neuen Quartieren für Mannheim umgewandelt werden. Mittlerweile ist diese Vision schon Realität, auf allen vier Konversionsarealen ist bereits Leben eingezogen – in einer Geschwindigkeit, in der üblicherweise gerade die Planungen abgeschlossen sind. Als städtische Entwicklungsgesellschaft haben wir dabei das gesamte Quartier, seine Stabilität und eine zukunftsgerechte Balance von Wohnraum und Grün als Ziel. Ebenso interpretieren wir Gewerbegebiete neu – und schaffen auch hier eine hohe Aufenthaltsqualität für die Nachbarschaft. Stadtentwicklung verstehen wir nicht als rein bauliche, sondern auch als soziale Aufgabe. Seit Beginn der Aufsiedlung begleiten wir die wachsende Nachbarschaft, schaffen gemeinsam mit Vereinen und Institutionen neue Angebote, verknüpfen diese mit der Umgebung und nehmen auch die Stadtgesellschaft mit auf diesen spannenden Weg.

„Neue Quartiere müssen sowohl den Anforderungen der Zukunft als auch den Menschen gerecht werden, deshalb ist nachhaltige Stadtentwicklung immer auch ein gesellschaftlicher Auftrag.“

Achim Judt
Geschäftsführer MWSP
Achim Judt, Geschäftsführer der MWSP
Übersichtskarte der MWSP Konversionsflächen in Mannheim
Übersichtskarte unserer Konversionsflächen in Mannheim

Klare Ziele: Entwickeln. Verbessern. Stabilisieren.

Mannheim weiterdenken: Wie man lebenswerte, lebendige Quartiere entwickelt, wie man in gewachsenen Stadtteilen Lösungen für ein besseres Miteinander findet und wie man die Bewohner*innen auf dem Weg dahin begleitet – das sind die Fragen, die wir uns stellen, und für die wir immer individuelle, innovative, zukunftsweisende Antworten suchen. Aus der Konversionsgesellschaft von einst ist längst eine ganzheitliche Stadtentwicklungsgesellschaft für Mannheim geworden. Das spiegelt auch unser Name wider: MWSP steht für Mannheimer Wohn- und Stadtentwicklung Projektentwicklungsgesellschaft. Unser interdisziplinäres Team bestehend aus Stadtplaner*innen, Bauingenieur*innen, Landschaftsarchitekt*innen und Sozialwissenschaftler*innen entwickelt, Hand in Hand mit der Mannheimer Stadtverwaltung, die Konversionsflächen FRANKLIN, TURLEY, TAYLOR und SPINELLI. Auch in bestehenden Stadtteilen tragen wir durch kleine und effektive Maßnahmen dazu bei, die Lebensqualität der Bewohner*innen zu verbessern.

Teamplayer in einer starken Gruppe

Als Teil der GBG Unternehmensgruppe verfügt die MWSP über ein breit gefächertes Netzwerk, um die Entwicklung Mannheims zu einer nachhaltigen und zukunftsgerechten Stadt voranzutreiben. Gemeinsam mit starken Partner*innen gliedern wir die ehemaligen Militärflächen wieder ein ins Stadtgefüge und kümmern uns neben der baulich-planerischen vor allem um die soziale Entwicklung der Quartiere und Stadtteile. Stadtentwicklung begreifen wir als gesellschaftliche Aufgabe, bei dem nie aus den Augen verloren werden darf, um was es eigentlich geht: das Wohl der Menschen, die hier leben. Damit schaffen wir echte Mehrwerte in unserer Stadt.

Die MWSP

Das Clockhouse in der Robert-Funari-Straße in Mannheim

Was auch immer Sie über Mannheims Stadtentwicklungsgesellschaft wissen wollen, finden Sie auf der Homepage.

Die GBG-Unternehmensgruppe

Logo der GBG Unternehmensgruppe

Die Unternehmensgruppe und ihre Angebote für die Menschen in Mannheim.

Top