Aktuelles
12. März 2021

© Staub Berlin_GBG

Hochpunkt E auf FRANKLIN entsteht

Mit dem offiziellen Spatenstich am 11. März 2021 haben die Arbeiten am Hochpunkt „E“ begonnen. Es ist ein Meilenstein für FRANKLIN und Mannheim. Der Hochpunkt „E“ bildet dabei den Auftakt für die neue Silhouette des Stadtteils: Vier Gebäude werden hier zusammen den Schriftzug „HOME“ – auf Deutsch Zuhause – bilden. Die zu Grunde liegende Botschaft der HOME-Türme: All die unterschiedlichen künftigen Bewohner in ihrem gemeinsamen neuen Zuhause willkommen heißen. Damit wird an die amerikanische Geschichte der FRANKLIN-Siedlung erinnert, gleichzeitig entsteht durch die skulpturale Architektur eine identitätsstiftende Skyline des jüngsten Mannheimer Stadtteils.

Für die Entwicklung des gesamten Stadtteils FRANKLIN ist die MWSP zuständig. „Die vier Hochpunkte tragen maßgeblich zur Identität FRANKLINS und zur Orientierung der Bewohner und Besucher bei. Toll, dass aus unserer planerischen Vision jetzt gebaute Realität wird“, freut sich MWSP-Geschäftsführer Achim Judt.

„Mit dem Bau des Hochpunktes ,E‘ verfolgt die GBG zwei Ziele: Einmal geht es natürlich darum, neuen, modernen Wohnraum zu schaffen und so Mannheim als attraktiven Wohn- und Lebensort zu stärken. Zweitens erfüllen die HOME-Hochpunkte auch eine wichtige Funktion für das gesamte Quartier und alle seine Bewohner*innen: Sie dienen als architektonische Anker, machen den Stadtteil unverwechselbar und geben ihm ein klares Gesicht”, so Karl-Heinz Frings, Geschäftsführer der GBG, die bis 2024 auch den Hochpunkt „H“ errichten wird. „Wir freuen uns, dass wir direkt nach der Erstellung vielen geförderten Mietwohnungen auf FRANKLIN hier jetzt das nächste, wichtige Bauprojekt starten können.“

Geplant wurde der Hochpunkt „E“ vom renommierten Architekturbüro AS+P Frankfurt, den städtebaulichen Gesamtentwurf mit den HOME-Gebäuden hat das Büro MVRDV erstellt. In dem Wohnhaus entstehen 113 Wohnungen auf 14 Stockwerken. Im Erdgeschoss und im ersten OG entstehen über zwei Stockwerke sogenannte Townhouses mit Gartenzugang, darüber vom zweiten bis zum 14. Stockwerk Wohnungen in verschiedenen Größen zwischen 38 und 150 Quadratmetern verteilt auf ein bis fünf Zimmer. Im vierten und neunten Obergeschoss befinden sich insgesamt 15 barrierefreie Wohnungen.

Weitere Informationen über das „E” auf FRANKLIN, Grundriss-Beispiele sowie Kontaktdaten sind auf http://www.e-franklin.de zu finden.