Aktuelles
24. September 2020

Grundschule FRANKLIN erhält eine Bildungsförderung

FRANKLIN ist mitten in der Aufsiedlung und wächst stetig. Unter den aktuell 2.200 Bewohnern sind auch zahlreiche Kinder…

die die 1. bis 4. Klasse der FRANKLIN Grundschule besuchen. Unter der Leitung des Schuldirektors Oliver Gunter wurden am vergangenen Samstag, den 19.09.2020, knapp 60 Erstklässler eingeschult: „Es ist toll zu sehen wie der Stadtteil wächst und sich die Zahl der Erstklässler zum letzten Jahr verfünffacht hat. Dies zeigt, dass FRANKLIN unaufhaltsam wächst und die Infrastruktur von den Bewohnern angenommen wird.“
Unter Berücksichtigung der Corona-Verordnung wurde die Einschulungsfeier in zwei Gruppen aufgeteilt. So wurden der erste Teil der Erstklässler um 10 Uhr und der zweite Teil erst um 11:30 Uhr willkommen geheißen. Zur Begrüßung erhielt jedes Einschulungskind von der MWSP einen FRANKLIN-Turnbeutel mit netten Überraschungen.
Darüber hinaus beteiligt sich die MWSP mit einer Spende von 1.500 € an der Ausstattung des Kunstraums mit entsprechenden Kunst- und Werkgeräten zum Basteln, Malen, Werken und Drucken. Dr. Lea Schmitt vom Aufsiedlungsmanagement übergab bei der Einschulungsfeier den Spendenbetrag an den Schulleiter. Achim Judt, Geschäftsführer der MWSP, sieht die Unterstützung der Franklinschule als essentiell: „Unser Ziel ist es, eine soziale und kulturelle Perspektive für FRANKLIN zu entwickeln und das Zusammenleben der Menschen positiv zu beeinflussen. Mit der Spende für den Kunstraum wollen wir Kindern die Möglichkeit geben ihre Individualität zu stärken und den Spaß an Kunst zu verinnerlichen.“