Teilnehmer von FRANKLIN klingt!

Aktuelles
13. Oktober 2022

FRANKLIN klingt!

Einmal mit Reinhard Mey über die Wolken, mit Hannes Wader nach hier und dort – und am Ende ein gemeinsames „Der Mond ist aufgegangen“: Am vergangenen Freitag trafen sich zahlreiche Besucher*innen auf der Wiese neben dem Spielplatz American Landscape und stimmten mit Keyboard- und Percussion-Begleitung eine Stunde lang viele Klassiker aus kirchlichen und weltlichen Liederbüchern an.

Die Kirche in FRANKLIN veranstaltete in Kooperation mit der städtischen Entwicklungsgesellschaft MWSP ihre Reihe „Franklin klingt“ dieses Mal im Rahmen der einander.Aktionstage 2022, in denen Mannheim seine kulturelle Vielfalt und das Zusammenleben feiert. Beim Singen, wenn aus den verschiedenen Stimmen ein Chor, aus vorher Unbekannten eine Gemeinschaft wird, lässt sich das auf besondere Weise erleben. Sogar aus der Innenstadt kamen Besucher*innen, um kurze Geschichten zu den einzelnen Songs zu hören und dann mit einzustimmen, zum Beispiel in den Gospel „Swing low, sweet chariot“ oder in Leonard Cohens berühmtes „Hallelujah“. Einige Zaungäste, die auf FRANKLIN unterwegs waren, hielten nicht nur an, sondern stimmten gleich mit ein. Und als zum berühmten „Abendlied“ von Matthias Claudius der fast volle Mond über die ersten Dächer von FRANKLIN blitzte, war aus einer schönen Veranstaltung eine richtig runde Sache geworden.

Veranstaltungskalender

FRANKLIN Wohnbar

8.12.2022