Die Sieger des Wettbewerbs Columbus-Quartier stehen fest!

Baustelle
5. Dezember 2014

Visualisierung des Preisträgers Alessandro Delli Ponti

Die Sieger des Wettbewerbs Columbus-Quartier stehen fest!

Bei dem Wettbewerb hat sich das Planungsbüro KH_studio Ilaria Novielli und Alessandro delli Ponti mit Ferdinand Schmelzer und dem Atelier EEM in einem hochrangig besetzten Teilnehmerfeld mit zwölf Büros für das gewerblich geprägte Areal entlang der Bundesstraße 38 durchgesetzt.

»Ziel des Wettbewerbs war es, auf der einen Seite ein attraktiven Gewerbestandort, aber auch einen attraktiven Baustein für die Urbanität und das Leben auf Franklin zu entwickeln. Die Vernetzung zu Franklin Mitte, zum Grün, zum Sport, aber auch der Umgang mit großflächigem Einzelhandel überzeugten das Preisgericht bei dem Entwurf des jungen italienischen Büros, das bereits im EUROPAN-Wettbewerb auf sich aufmerksam gemacht hatte«, so Achim Judt, Prokurist der MWSP.

Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden in der Elementary School (Eingang Wasserwerkstraße) auf Franklin ausgestellt.
Die Ausstellungeröffnung am
Montag, 8. Dezember 2014 findet um 16.00 Uhr
in der Elementary School auf Franklin (Eingang Wasserwerkstraße).

Die Ausstellung ist vom 8. bis 19. Dezember 2014 in der Elementary School auf Franklin (Wasserwerkstraße, gegenüber dem Friedhof Käfertal) zu sehen. Die Entwürfe können montags bis freitags von 16.00 bis 18.30 Uhr besichtigt werden.