Ausstellungseröffnung Wettbewerb Columbus-Quartier

Baustelle
8. Dezember 2014

Ausstellungseröffnung Wettbewerb Columbus-Quartier

Ein attraktiver Gewerbestandort, der gleichzeitig ein Baustein der Urbanität und des Lebens auf Franklin ist – so soll das künftige Columbus-Quartier entlang der B38 wahrgenommen werden. Am Montag, den 8. Dezember, wurde die Ausstellung der Entwürfe des städtebaulichen Wettbewerbs zum Columbus-Quartier eröffnet. Neben dem Architekten des Siegerentwurfes, Alessandro delli Ponti des Planungsbüros KH_studio Ilaria Novielli und Alessandro delli Ponti mit Ferdinand Schmelzer und dem Atelier EEM, stellte auch der Träger des zweiten Preises, das Planungsbüro berchtoldkrass space&options aus Karlsruhe sowie das drittplatzierte Architekturbüro wulf architekten aus Stuttgart die eingebrachten Entwürfe vor.

Die Ausstellung der Wettbewerbsentwürfe findet in der Turnhalle der ehemaligen Elementary School auf Franklin (Eingang Wasserwerkstraße) statt. Bis zum 19. Dezember kann man hier von Montag bis Freitag im Zeitraum von 16 Uhr bis 18:30 Uhr einen Eindruck der Arbeiten der beteiligten Architekten gewinnen.