Foto: Christina Stihler

Aktuelles
11. Mai 2018

Foto: Christina Stihler

Panzerhalle verwandelt sich in Rollschuhdisco

Ganz FRANKLIN stand am Samstag im Zeichen der 70er und 80er Jahre – dem Zeitalter der Rollerskates! Die MWSP lud im Rahmen der Veranstaltungsreihe URBAN ADVENTURE zur nostalgischen Rollschuhdisco unter der Panzerhalle ein.

Bevor jedoch die Tanzfläche eröffnet wurde, hatten die Rollschuhbegeisterten bereits am Nachmittag die Möglichkeit, FRANKLIN auf vier Rollen zu erkunden. Natürlich durfte eine Skate-Tour durch die Nachbarschaft von FRANKLIN nicht fehlen, die bei tollstem Wetter und begleitet vom Rhein-Neckar-Skater e.V. besonders guten Anklang bei den Besuchern fand. Wer noch etwas wackelig auf Rollschuhen und Inline-Skates unterwegs war, konnte sein Können beim offenen Workshop auffrischen, bevor es auf die Fläche ging. Ein absoluter Höhepunkt des Tages: das Gastspiel der Rhein-Neckar-Delta-Quad! Das Mannheimer Roller Derby Team trat in der Panzerhalle zum rasanten Match an – und zeigte, wie man die Fläche voll ausnutzt!

Am Abend ertönten dann die ersten Funk-Sounds aus den Boxen unter dem Dach der Panzerhalle, als Mannheims erste DJane FRAU FREY die Rollschuhdisco eröffnete. Unter den Disco-Strahlern trafen mehrere Generationen auf der Tanzfläche zusammen, die schon nach den ersten Metern auf Rollschuhen dem Disco-Fieber verfallen waren. Egal, ob geschickte Tanz-Moves oder die ersten vorsichtigen Fahrversuche Hand in Hand – der Spaß war den Feiernden ins Gesicht geschrieben. Und wer nach Michael Jacksons „Wanna Be Startin’ Somethin’” oder „Funkytown“ von Lipps, Inc. aus der Puste war, der konnte sich beim Partymobil und am Crépesstand stärken, bevor es wieder auf den Dancefloor ging!