Architektur-Studenten erkunden FRANKLIN

Ein Ort wie FRANKLIN ist ein Paradies für Stadtplaner und Architekten: Ein riesiges Gelände voller Möglichkeiten, derzeit noch ohne Bewohner und richtige Infrastruktur, aber mit allen guten Voraussetzungen, dass ein modernes, blühendes Stadtviertel entstehen kann. Dass wir mit mehreren professionellen Stadtplanungsbüros zusammenarbeiten, ist ja bekannt. Aber wir geben auch dem Nachwuchs eine Chance, zu lernen und sich auszuprobieren – im aktuellen Fall den Studenten des Fachbereichs Architektur der Hochschule Darmstadt.

11_Upload 15.04.2015 028

Die Architektur-Studenten von Frau Professor Kerstin Schultz beschäftigen sich im Rahmen ihrer Bachelor-Arbeit mit der alten Panzerhalle auf FRANKLIN, die zwar erhalten bleiben, aber umgestaltet werden soll. Dort wo früher Panzer und Fahrzeuge der US-Streitkräfte gewartet wurden, soll auf einer Grundfläche von 2535 Quadratmetern ein Activity-Center mit sportlichen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten entstehen. Die Bachelor-Arbeit des Studiengangs besteht also darin, ein Nutzungskonzept für die ehemalige Panzerhalle und ihren Außenbereich zu konzipieren – inklusive genauer Pläne und der Ausarbeitung eines Modells.

11_Upload 15.04.2015 019

In Zukunft sollen hier Sportarten wie Skaten oder Klettern möglich werden, zudem soll die Halle ein Standort für kulturelle Nutzung sein, in Form von Vorträgen oder einer Leselounge. Welche Möglichkeiten genau die zukünftigen Bewohner dort einmal vorfinden werden, ist aber der Planung der Studenten überlassen. Um sich vor Ort ein Bild zu machen, besichtigten sie Anfang des Monats das Gelände rund um die Panzerhalle. Sie fotografierten und machten sich Skizzen und Notizen. Die Pläne und die Modelle müssen Ende Juni abgegeben werden. Wir sind schon sehr gespannt, was für kreative Ideen die angehenden Architekten ausbrüten. Natürlich zeigen wir Euch dann auch einige der fertigen Arbeiten hier im Blog.