1. FRANKLIN Brunch

Aktuelles
25. Januar 2017

1. FRANKLIN Brunch

1. FRANKLIN Brunch

Interessante Gespräche, tolle Musik und leckeres Essen – schon hat man den perfekten Sonntag! Der 1. FRANKLIN Brunch am 15. Januar war ein voller Erfolg. Viele Menschen aus Mannheim und der Region folgten der Einladung des Franklin – Pioniere und Freunde e.V. nur zu gerne und verbrachten den Tag gemeinsam auf dem FRANKLIN Field.

Der 2016 gegründete Zusammenschluss aus Pionieren auf FRANKLIN will das FRANKLIN Field kulturell beleben, schon bevor die ersten Mieter den neuen Stadtteil beziehen. Den Vereinsmitgliedern kam in einer der monatlichen Sitzungen die Idee, einen regelmäßigen Brunch auszurichten, der Menschen zusammenbringen soll. Zukünftige Bewohner, Verantwortliche und Interessierte können sich ab sofort an jedem Sonntag beim gemeinsamen Essen austauschen und FRANKLIN zusammen erobern. Auch die Vereinsmitglieder stehen natürlich jederzeit für Fragen bereit.

Die Räumlichkeiten für die regelmäßigen Treffen stellen die Bouldersportler zur Verfügung, die die denkmalgeschützte Sports Arena in einen Ort für alle Sportbegeisterten und Kletterfans umgestalten. Das Team steht an jedem Sonntag für die Gäste hinter der Theke und serviert leckeres Essen und Getränke. „Den Menschen, die sich an einem Sonntag auf den Weg zu uns machen, wollen wir natürlich auch etwas bieten!“, erklärt Boulderer und Gründungsmitglied des Franklin – Pioniere und Freunde e.V., Andreas Handel. Für die musikalische Untermalung der Veranstaltungen setzt der Verein deswegen auf regionale Künstler, die mit ihrem Talent die Besucher begeistern werden. Den Anfang machte das Rocco Dürlich Trio. Die drei Jungs sorgen mit ihren Jazzklängen für ein musikalisches Highlight und trugen zur ganz besonderen Stimmung dieses Tages bei.

Der FRANKLIN Brunch immer sonntags!